Dienstag, 8. August 2017

Shirt und Kleidchen mit Kirschen

Für eine liebe Kollegin habe ich zu ihrem Geburtstag ein Shirt genäht .Hier ist es das fruchtige Shirt samt Trägerin.










                                               



Ja, Bündchen annähen ist nicht so meine Stärke,aber das wird noch geübt ; )
Der Schnitt ist das Sommershirt Josy.

Für die kleine Tochter gab es noch ein passendes Kleidchen dazu.


                                             zusammen Shirt und  Kleidchen



                                          Der Kleinen gefällt das Kleid , bitteschön ; ))




Das Schnittmuster ist das Freebook Quatschkopf ,.... allerdings ist der Halsausschnitt etwas zu eng, so dass ich versucht habe,mit einem Knopf etwas Platz zu schaffen...(geht sicher noch besser..)


Die Stoffe Kirschkernmafia und Mjam Mjam sind  von Stoff & Liebe.
Ich wünsche euch einen schönen creadienstag,
auch gezeigt bei Ellens Herzensangelegenheiten

Miri

Donnerstag, 20. Juli 2017

Frühlings/SommerShirt und Elsenkleid

Da ich meine Frühlingsshirts ( hier und hier ) so gerne trage ,wollte ich mal eine kurzärmlige Variante probieren.Der Schnitt ist von Julia.
Dann habe ich bei Petronella das schöne Shirt gesehen und da wusste ich,wie mein Shirt aussehen soll ; )).Den schönen Stoff habe ich online erstanden, da gab es mal ziemlich viel Rabatt...



Kombiniert habe ich zwei verschiedene Stoffe der Amoreserie von Hamburger Liebe.


Vom Stoff hatte ich noch etwas übrig und so habe mir noch ein Elsensommerkleid genäht.Der Schnitt Else ist von Schneidermeistern.





Leider ist das Kleid ein bissel kurz geraten (oder ich muss nochmal ein Stück annähen..) kann aber gut mit einer Leggings oder Jeans und/oder eine Strickjacke getragen werden.


                                          hier nochmal meine genähten Exemplare


                                      ..und nochmal mit Jacke ; ))



Habt einen schönen Rums Tag,
Miri

Donnerstag, 6. Juli 2017

mit Tante Hertha an die See

Neben meinem Elsenkleid hatte ich im Urlaub an der Ostsee meine "Tante Hertha" - also ein selbst genähtes Shirt ; )) -  mit.


Den geringelten Stoff hatte ich zufällig im Nähcamp 2017 mit und  ihn dort - beim tollen Druckworkshop - mit Flamingos bedruckt.



                  ..hier seht ihr übrigens mit meinem Lieblingsstempel versehene SnapPap wieder...





                             am Rückenteil habe ich auch noch ein Label angebracht ; )





..und das ist meine "Probehertha" , da habe ich geschaut, ob mir der Schnitt gefällt und passt



Der Schnitt ist von Bine und mir gefällt er sehr ; ).
Habt einen schönen RUMS Tag,
Miri
auch gezeigt bei Ellens Herzensangelegenheiten

Dienstag, 20. Juni 2017

cradienstag mit Babysachen

Heute gibt es nur ein ? Foto ; ) -  genäht habe ich ein kleines Set. Inspiriert wurde ich ( wie schön , wenn man das Mausen von Ideen so umschreibt ; ) von der lieben Evelyn ( DANKE !!!)  , schaut mal hier.
Genäht habe ich eine kleine Hose , Schnittmuster von hier ,
eine kleine Mütze , das freebook ist von hier und ein kleines Shirt - Schnittmuster ist die Zwergenverpackung MiniBasics .
Den Stoff habe ich auf Empfehlung von Evelyn glücklicherweise noch kaufen können.



Genäht habe ich  Größe 68 , da passt das kleine Menschlein noch nicht rein, Tragefotos gibt es also später.

Ich wünsche euch einen schönen creadienstag,
Miri
...auch gezeigt bei den Herzensangelegenheiten  von der lieben Ellen





Donnerstag, 15. Juni 2017

mein Elsenkleid

Jetzt habe ich mich - nach mittlerweile fünf genähten Elsen - an ein Elsenkleid für den Urlaub gewagt.
Bei Petra von Pepelinchen hatte ich bei der Aktion " ein Stoff - viele Möglichkeiten" zwei verschieden gestreifte Viscosejersey gekauft und  mir bereits ein Shirt genäht . Hier nun mein Kleid aus dem dunkelblau weiß gestreiften Jersey:




In die Seitennaht habe ich mir Taschen genäht, allerdings nach der Anleitung von Ina von pattydoo für den Hoodie Lynn- die Originalanleitung von schneidermeistern habe ich leider nicht verstanden..


Auf den Ärmel habe ich ein Label  mit SnapPap und meinem Lieblingsstempel von Karin gebastelt .

                   


                           ...      am Rücken gab es einen auf SnapPap gestempelten Fisch..

.



 und unten am Saum ein Herzchen- deshalb zeige ich mein Elsenkleid auch bei Ellens Herzensangelegenheiten ; )
Das Kleid habe ich sehr oft im Urlaub getragen , es ist so schön bequem und ein echtes Wohlfühlteil.
Der Elsenschnitt von Schneidermeistern ist für mich einfach toll .




Nähen macht stark ; )) -  Habt einen schönen RUMS Tag ,
Miri

Dienstag, 30. Mai 2017

Patchworkdecke

Da wir Familienzuwachs bekommen haben - ich bin nämlich Großtante geworden - habe ich zum ersten Mal eine Patchworkdecke für ein Baby genäht.



Beim Nähen habe ich mich an Ricardas Anleitung gehalten.- Vielen Dank für die tolle Anleitung.





Als nervig habe ich das Zusammennähen der drei Stoffschichten empfunden - dabei ist  diese Decke  nur ca.1 x 1 Meter.
Passend zur Decke gab es noch eine Wickeltasche. Die Anleitung habe ich hier gefunden,vielen Dank Stephi.




                                       

                                                       innen sieht sie so aus



                                           mit Platz für Windeln und Co





Der kleine Prachtbursche fühlt sich auf der neuen Decke sehr wohl und den Eltern gefällts, was will man mehr ; ))
Habt einen schönen Creadienstag,
Miri
auch gezeigt  bei Ellens Herzensangelgenheiten





Donnerstag, 18. Mai 2017

neues Frühlingsshirt

Weil das Nähen meines ersten Frühlingsshirts soviel Spaß gemacht hat  und es sich auch wunderbar trägt und dazu noch sehr bequem ist, musste ein zweites schlichtes Frühlingsshirt her ; )




                                       die Rückseite sieht ähnlich aus ; )


Vernäht habe ich  Viscose Jersey ,ich habe ihn auch noch in dunkelblau mit ganz dünnen weißen Streifen,daraus werde ich wahrscheinlich eine Else nähen .( habe ich mir zumindest vorgenommen ; ))
Den Stoff habe ich bei Petra von Pepelinchen gekauft, dort gab/gibt es eine Aktion: ein Stoff - viele Möglichkeiten.
Der Schnitt ist das Frühlingsshirt No.28 von Julia.
Habt einen sonnigen Rums Tag ,
Miri
auch gezeigt in Heikes Linksammlung Lieblingsshirts







Donnerstag, 4. Mai 2017

mein Frühlingsshirt No.28 lillesol women

Als Julia ihr neues Frühlingsshirt No.28 für Mädels herausbrachte, habe ich mir sofort den Schnitt gekauft , er hat mir nämlich sehr gefallen. Jetzt endlich habe ich das Shirt  genäht :




Der schöne Stoff mit den Schwalben hat mich im örtlichen Stoffgeschäft angelacht und musste umgehend gekauft werden.Dazu passend habe ich noch dunkelblauen Jersey erworben.

                               Ja, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer....; ))




                                               ..aber soviele ??... das könnte jetzt was werden....💛

Das Shirt kann auch mit kurzen Armen genäht werden , mit oder ohne Belege und auch für den Ausschnitt werden Varianten angeboten. Man hat relativ schnell ein Erfolgserlebnis beim Nähen.
So und jetzt darf es Sommer werden .




sonnige Grüße ,
heute gezeigt bei RUMS ,
der Schnitt ist von Julia
genäht von Mir(i),






Dienstag, 2. Mai 2017

mein Dresden Plate

Jetzt haben wir zwar Anfang Mai,dennoch habe ich es endlich geschafft, den Aprilblock zu nähen.
Ihr wißt ja : 6 Köpfe 12 Blöcke  , am Ende des Jahres soll aus den 12 genähten Blöcken ( in jedem Monat näht man einen Block ) ein Quilt entstehen...was für eine Aufgabe!
Meine Utensilien habe ich also zusammengestellt, eine Schablone gebasteltet und los ging es.



                    ...dann habe ich alle Teile laut Andreas Anleitung zusammengenäht...

                                       

                                              ..zu einem Kreis geschlossen..




`..ja, und anschließend habe ich mich , mangels Nichtkönnens, leider nicht mehr an die Anleitung gehalten und alles mit der Maschine genäht ( ich kann nicht mit der Hand nähen und mein Versuch sah auch recht grauslig aus )
So sieht nun mein vierter Block aus :









                                    und alle vier Blöcke zusammen schauen so aus:




Wie man auch sehr gut erkennen kann, sind die vier Blöcke leider nicht gleich groß,aber vielleicht macht Übung ja doch noch den Meister(in) ..; ))
Vielen Dank für die ausführliche Anleitung, liebe Andrea, leider  ist bei meinem Block nicht alles so akkurat, aber ich gebe mir ganz viel Mühe - Steigerung ist noch möglich ; )
Ich wünsche euch einen schönen creadienstag.

Dienstag, 25. April 2017

"Packs ein" Tasche - mit Reißverschluss

Bei diesem trüben Aprilwetter bringe ich euch ein bischen Sommer auf den Bildschirm und
zeige euch meine neuste genähte Tasche :

Der Schnitt ist die"Packs ein " Tasche von Farbenmix, aber ohne Erweiterung im oberen Bereich. Dafür habe ich einen Reißverschluss zum Verschliessen der Tasche eingenäht, das war ein wenig friemlig, das habe ich auch zum ersten Mal - nämlich ohne Anleitung - gemacht.
An der Vorderseite der Tasche habe ich noch ein Stück bestempelte SnapPap angebracht.
Die Tasche habe ich für meine liebe Kollegin für ihren Kubaurlaub genäht, von ihr sind auch sämtliche Fotos - vielen Dank .


An der Rückseite hat die Tasche ein großes Reißverschlussfach. Sämtliche Reißverschlüsse sind metallisiert und in türkis - passend zum Stoff ( den ich übrigens bei I.kea erstanden habe)


             Innen befinden sich nochmal eine Reißverschlusstasche und weitere Fächer für Diverses :



                         ....von wegen ...eine Tasche für Badesachen...; ))




Ich wünsche euch einen schönen creadienstag.
Miri
hier könnt ihr übrigens meine erste Packs ein Tasche sehen,wenn ihr möchtet.
 -auch gezeigt bei Taschen und Täschchen-